Ursprünglich bereits für 2021 geplant, aber wegen der Lockdowns verschoben, werden wir nun zum Jahreswechsel 21/22 unsere Preise anpassen.

Damit setzten wir den gemeinsamen Beschluss der DAV Sektion Augsburg, sowie dem Bergsportfachverband Bayern und des DAV Bundesverbands um.

Entsprechend erhöhen sich ab Januar die meisten Tarife um durchschnittlich 10% bis 15%. Allerdings wird nicht alles teurer werden, sondern besonders für Familien und Schulen auch noch günstigere Tarife angeboten.

Die neuen Preise haben wir hier zum Download für euch zusammengestellt.

11’er Karten und bereits laufende Jahreskarten zum „alten“ Preis behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Bei den Monatskarten wirkt sich die Preiserhöhung ab der Periode aus, die ihren ersten Gültigkeitstag nach dem 31.12.2021 hat.

Bitte habt dafür Verständnis, dass keine Jahres- oder 11’er Karten im Voraus bzw. auf Vorrat erworben werden können.